Fragen?
Wir rufen
zurück

Füllen Sie bitte alle Felder aus.

Ihre Meinung

Umschuldung

Eine Umschuldung kann gerade jetzt sehr viel Geld bringen.

Die Bankenwelt befindet sich in stetigem Wandel. Ehemals gute Konditionen Ihres Kredites könnten verbessert werden. Eine Umschuldung zum richtigen Zeitpunkt kann Ihnen einen großen finanziellen Vorteil verschaffen. Setzen Sie rechtzeitig die ersten Schritte für Ihre Umschuldung, bevor Ihr Kredit zu Last wird.

Je höher das Kreditvolumen ist, desto eher zahlt sich eine Umschuldung aus. Durchschnittlich lässt sich pro Kredit-Umschuldung eine Ersparnis von 32.000 Euro erzielen. Ein Aufwand, der sich lohnt.

Eine Umschuldung ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie nicht nur günstigere Kreditkonditionen erhalten, sondern auch in Ihrer Bonität steigen. Können Sie mit der Zeit zusätzliche Vermögenswerte aufweisen, steigen Sie in der Bonität nach oben und erhalten zusätzlich günstigere Zinsen. Außerdem können Sie bei dem neuen Kredit einige weitere Anpassungen vornehmen.

Wie viel Sie bei Ihrer Umschuldung wieder zurückholen, hängt auch sehr von Ihrem bisherigen Kreditvertrag ab. In diesem findet sich in der Regel eine Pönale (auch Vertragsstrafe), sollten Sie Ihren Kredit vorzeitig kündigen. Eine solche Strafzahlung kann in den neuen Kredit eingerechnet und einfach mitfinanziert werden. Je füher Sie umschulden, desto größer ist Ihre Ersparnis.

Welche Vorteile bringt eine Umschuldung?

Abgesehen von den günstigeren Konditionen haben Sie einige Möglichkeiten Ihren Kredit neu zu gestalten.

Sie können:

  • die Zinsvariante ändern (Fixzins oder variabler Zinssatz)

  • eine zusätzliche Kreditabsicherung vereinbaren (Zinscap)

  • Ihre Bonität neu bewerten lassen und zusätzlich Zinsen einsparen

  • Grenzen für Sondertilgungen neu festlegen

  • ein neues Kreditinstitut wählen wenn Sie dem alten nicht mehr vertrauen

  • im Zuge der Umschuldung eine größere Sondertilgung vornehmen die sonst mit höheren Kosten verbunden wäre

Mit einer Umschuldung kann die Finanzierung vollkommen neu aufgestellt werden. Die maßgeschneiderte Kombination aus neuer Laufzeit und Kredithöhe, fixer oder variabler Verzinsung und weiterer Parameter birgt hohes Einsparungspotenzial. Das Ziel ist, alle Verbindlichkeiten mit dem neuen Kredit abzudecken. Die Szenarien steigender sowie gleichbleibender Zinsen sollten unbedingt abgeklärt werden. Die bloße Kenntnis der Nominalzinsen reicht dafür nicht aus.

Wann macht eine Umschuldung Sinn?

Eine Umschuldung macht kurz gesagt immer Sinn, wenn Ihr Kredit für Sie dadurch günstiger wird oder Sie durch die Umschuldung zusätzliche Sicherheit erlangen. Es gibt im Laufe einer Kreditrückzahlung taktisch vorteilhafte Zeiten für eine Umschuldung. Beispielsweise wenn Sie aufgrund einer Erbschaft, einer ausgezahlten Versicherung, einer Abfindung oder aus anderen Gründen Vermögenswerte erhalten. Diese lassen sich bei einer Umschuldung für große Sondertilgungen oder Bonitätsaufwertungen nutzen.

Bei einer großen Sondertilgung steht am Ende ein kleinerer Kredit einer größeren Sicherheit gegenüber. Für die Bank reduziert sich das Risiko und sie kann einen günstigeren Zinssatz anbieten.

Dasselbe passiert wenn Sie der Bank zusätzliche Sicherheiten anbieten können. Bei jeder Umschuldung wird Ihre Bonität neu bewertet. Eine bessere Bewertung bring Ihnen den entscheidenden Zinsvorteil. Um das beste Angebot für Ihre Umschuldung ermitteln zu können empfehlen wir Ihnen sich von unseren Beratern informieren zu lassen.

Nur für große Kredite zahlt sich eine Umschuldung aus

Der Grund warum Umschuldungen nur bei großen Summen Sinn machen, liegt in den zusätzlichen Kosten. Einerseits muss an die alte Bank eine Pönale entrichtet werden, andererseits fallen ein zweites Mal die üblichen Bearbeitungskosten an. Die Pönale beträgt in der Regel etwa 1% des Restschuldsumme.

Bei hohen Kreditsummen und langen Laufzeiten fallen diese Kosten weniger ins Gewicht. Je höher die Summe der Umschuldung, desto mehr ist für Sie drin.

Vergleichen Sie mit unserem Umschuldungs-Rechner, ob Sie günstiger finanzieren könnten.

Ein kleiner Trick für die Kosten der Eintragungsgebühr

Als weiterer Zusatzposten kann mit 1,2 Prozent der Eintragungssumme die Pfandrechtseintragung anfallen. Diese lässt sich jedoch mit der sogenannten Forderungseinlösung umgehen. Der neue Kreditgeber (sprich die neue Bank, die den Kredit übernimmt) zahlt direkt vom neuen Kreditkonto dem alten Kreditgeber den ausständigen Kreditsaldo zurück. Im Grundbuch bleibt die ehemalige kreditgebende Bank weiterhin als Gläubiger gelistet und übergibt dem neuen kreditgewährenden Institut als Sicherung eine Löschungsquittung. Die Umstellung des Pfandrechts im Grundbuch fällt somit weg und es wird keine Eintragungsgebühr fällig.

Verdienen Sie ein Jahresgehalt ohne dafür zu arbeiten

Die durchschnittliche Ersparnis bei einer durch uns durchgeführten Umschuldung liegt etwa bei 32.000 Euro. Das momentane Durchschnittseinkommen eines Österreichers oder einer Österreicherin liegt deutlich darunter. Anders ausgedrückt verschwenden Sie mehr als ein ganzes Jahr Ihres Arbeitslebens um eine Kreditlast zurückzuzahlen, die nicht sein muss.

Die häufigsten Gründe warum Kreditnehmer ihre Chance nicht ergreifen sind der vermeintlich hohe bürokratische Aufwand und zu wenig Informationen über die Umschuldung. Wir garantieren: Beides lässt sich in den Griff kriegen!

Unsere Berater stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite. Wir informieren und beraten Sie gern zum Thema Umschuldung und beantworten selbstverständlich alle Fragen die Sie dazu haben. Wir unterstützen Sie bei der Beschaffung der notwendigen Dokumente und führen für Sie die Umschuldung auf Wunsch vollständig durch.



 

Creditnet
in den Medien

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mit unseren Experten

Fast am Ziel!

75% geschafft

Sie sind nur noch ein paar Minuten von Ihrem persönlichen Finanzierungsangebot entfernt. Wollen Sie Ihre Anfrage jetzt wirklich vorzeitig beenden?

Jetzt weitermachen

Haben Sie Fragen? Wir rufen zurück

Berater Wir sind für Sie da und auch mit persönlicher Beratung zu Ihrer Baufinazierung. Kostenlos und unverbindlich.