Fragen?
Wir rufen
zurück

Füllen Sie bitte alle Felder aus.

Ihre Meinung

News & Trends

Zurück zur Übersicht
zurück

Internationale Greenbuild Konferenz kommt nach Europa
News & Trends15.11.2017

Interesse an ökologischem Bauen? 2018 kommt die amerikanische Greenbuild Konferenz ermals nach Europa.  

Einen der größten Bereiche, die Einzelpersonen (und nicht etwa Präsidenten oder Konzerne) aktiv nachhaltig gestalten können, ist die Art und Weise des Wohnens.

Amerika tut sich in Sachen Ökologie, Nachhaltigkeit oder allgemein intelligenter Entscheidungen in letzter Zeit nicht gerade als Vorreiter hervor. Das liegt aber nicht an den Initiativen, wie man an dieser Konferenz sieht. Es ist der "First Man" der etwa öffentlichkeitswirksam den "Krieg gegen Kohle" für beendet erklärt, nach Öl fracken lässt und nun auch wieder die Einfuhr von Elefanten-Jagdtrophäen erlaubt. Denkende und fühlende Menschen gibt es aber auch jenseits des großen Teichs. Abseits des polternden Showmans - mitunter auch als Gegenreaktion - formieren sich zunehmend Bewegungen, die ein Leben mit der Natur und nicht dagegen anstreben. 

Wie wollen wir wohnen?

Inspirationen und Beispiele für das Leben im Einklang mit der Umwelt bietet vom 17. - 18. April im Radisson Blu Hotel zu Berlin die thematisch beispiellos breit aufgestellte Greenbuild Konferenz. 2017 fand sie in Boston, Massachusetts, statt und zog 20.000 Teilnehmer und 500 ausstellende Unternehmen an. In Berlin werden Führungspersönlichkeiten und Fachleute für Nachhaltigkeit entscheidende Entwicklungen des ökologischen Bauens präsentieren.

Internationale Branchenexperten

Seit 2002 bringt die Greenbuild Konferenz Branchenführer, Experten und führende Fachleute für ökologisches Bauen zusammen. Es ist also der perfekte Ort um alles über neue Produkte, Dienstleistungen und Technologien zu erfahren. Die zwei richtungsweisenden Tage mit renommierten Referenten bieten wertvolle Vernetzungsmöglichkeiten, Vorzeigeprojekte der Branche und Workshops zum LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) Programm für ökologisches Bauen.

"Die Bewegung für ökologisches Bauen wird von engagierten Personen getragen, die sich der Schaffung gesünderer und nachhaltigerer Gemeinschaften widmen." Mahesh Ramanujam.

Mit dem LEED Einstufungssystem für ökologische Gebäude setzte das U.S. Green Building Council (USGBC) den Branchenstandard für ökologischen Bau und leistet diesem großen Vorschub. Folgende Kategorien umfasst das Zertifizierungsverfahren: nachhaltiges Baugelände, effiziente Wassernutzung, Energie und Atmospähre, Materialien und Ressourcen, Komfort und Innenraumklima, Innovationen. Jeder Kategorie werden mittels fachlicher Prüfung Punkte zugeteilt und daraus Klassifizierungen abgeleitet. "Zertifiziert" ist ein Gebäude ab 40% erreichter Punkte, darauffolgend in 10er-Schritten "Silber" und "Gold", mit "Platin" werden Projekte ab 80%iger Erfüllungsquote ausgezeichnet.

Markt wächst rasant

Ökologisches Bauen liegt im Trend und entwickelt sich zu einer Milliarden-Dollar-Industrie. Laut Schätzungen dürften Umfang und Größe des Marktes für ökologische Baustoffe bis 2019 auf $ 234 Milliarden anwachsen. In Europa gibt es derzeit mehr als 5.200 LEED registrierte und zertifizierte Projekte, die brutto über 147 Millionen Quadratmeter umfassen und mehr als 2.500 LEED Fachleute beschäftigen. Laut einem Report des World Green Building Trends aus 2016 soll sich die Nachfrage nach ökologischem Bauen alle drei Jahre verdoppeln. "Das europäische Baugewerbe zählt seit Jahrzehnten zu den ökologischsten und es hat die Latte bei Nachhaltigkeit laufend höher gelegt", sagte Kay Killmann, Managing Director von GBCI Europe. "Nachdem Greenbuild jetzt nach Europa kommt, haben wir endlich eine Plattform, die regionale Spieler zusammenbringt."

U.S. Green Building Council (USGBC)

Das U.S. Green Building Council (USGBC) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich mithilfe kosteneffizienter und energiesparender ökologischer Gebäude für eine von Wohlstand und Nachhaltigkeit geprägte Zukunft unseres Planeten einsetzt. Das USGBC will einen Marktwandel erreichen und verfolgt diese Zielsetzung mithilfe seines weltweiten Mitgliedernetzes und seiner Partnerorganisationen, des LEED Einstufungssystems für ökologische Gebäude und seiner Performance-Plattform, eines soliden Weiterbildungsangebots und beruflicher Qualifikationen, der jährlichen Greenbuild International Conference & Expo und der Unterstützung einer öffentlichen Politik, die ökologische Gebäude und Gemeinden fördert und ermöglicht.

Greenbuild

Greenbuild ist die weltbekannte Konferenz, die sich ökologischem Bauen widmet. Greenbuild wurde im Jahr 2002 gegründet und vereint Branchenführer, Experten und führende Fachleute, die sich für ökologisches Bauen einsetzen. Damit ist Greenbuild der ideale Ort, um sich über bahnbrechende Produkte, Dienstleistungen und Technologien für ökologisches Bauen zu informieren. Greenbuild bietet zwei richtungsweisende Tage mit Grundsatz- und Hauptreferenten, unschätzbaren Vernetzungsmöglichkeiten, Schulungsveranstaltungen, Vorzeigeprojekten der Branche, Besuchen von ökologischen Gebäuden und Workshops über das LEED Programm für ökologisches Bauen. Weiterführende Informationen finden Sie unter: greenbuild.usgbc.org.

 

Das Sparbuch als „sichere Geldanlage“? Diese Zeiten sind definitiv vorbei. Gut ein Zehntel der Ersparnisse löste sich in den vergangenen Jahren in Luft auf.

Nahezu jeder zweite Österreicher (45%) gibt an, keine Finanzbildung erhalten zu haben. Schulen sind gefordert, mehr Finanzwissen zu vermitteln.

 

News & Trends10.06.2015Beitrag drucken

Creditnet
in den Medien

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mit unseren Experten

Fast am Ziel!

75% geschafft

Sie sind nur noch ein paar Minuten von Ihrem persönlichen Finanzierungsangebot entfernt. Wollen Sie Ihre Anfrage jetzt wirklich vorzeitig beenden?

Jetzt weitermachen

Haben Sie Fragen? Wir rufen zurück

Berater Wir sind für Sie da und auch mit persönlicher Beratung zu Ihrer Baufinazierung. Kostenlos und unverbindlich.